Ohren auf und zugehört

Die Ohrenspitzer beim Interview mit Museumsdirektor Prof. Dr. Lüdtke

Kann man einen Museumsbesuch nur mit Wort und Ton für andere begreifbar machen? Die Ohrenspitzer haben es versucht und das Ergebnis kann sich hören lassen.

Ohrenspitzer ist ein Projekt der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und wird landesweit durchgeführt. Sieben Kinder im Alter zwischen 6 und 9 Jahren der Ohrenspitzer-AG an der Mannheimer Kinderakademie waren im Juni zu Gast bei uns und haben ihre Erlebnisse im

Die Ohrenspitzer besuchten auch Roboter Paul.

Museum in einem Beitrag vertont. Ob beim Experimentieren in den Elementa-Bereichen oder beim Interview mit den TECHNOscouts: Die Kinder mussten gut zuhören, um zu verstehen, was zu sehen war. Und wir mussten beim fertigen Beitrag genau hinhören, um zu erkennen, welches Experiment gerade zu hören ist.

Wer auch die Ohren mal spitzen möchte – hier ist der Beitrag in voller Länge

 

Mehr zu den Ohrenspitzern:

www.ohrenspitzer.de

www.medien-kuhn.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.