Stadt im Ausnahmezustand: TECHNOSEUM gibt Buch zum Metallarbeiterstreik 1963 in Mannheim heraus

120.000 Metallbeschäftigte legen im Frühjahr 1963 in Baden-Württemberg die Arbeit nieder. Die Unternehmen antworten auf den Streik mit der ersten Massenaussperrung der Nachkriegszeit – eine Kraftprobe für die IG Metall. Auch in Mannheim stehen zwei Wochen lang die Räder still. Der Düsseldorfer Fotograf Anton Tripp dokumentiert den Arbeitskampf in der Industriemetropole. Eine Auswahl dieser Bilder, Zeitzeugeninterviews, zeitgenössische Filmaufnahmen sowie wissenschaftliche Beiträge sind nun in einem Buch zusammengefasst, das vom TECHNOSEUM herausgegeben wird und einen lebendigen Querschnitt der Ereignisse und Akteure bietet. Das Buch ist ab sofort im Handel und im Shop des Museums erhältlich und kostet 19,90 Euro.

Foto von streikenden Arbeitern 1963

Die neue Publikation ist auch ein Resultat der Großen Landesausstellung Baden-Württemberg mit dem Titel „‘Durch Nacht zum Licht?‘ Geschichte der Arbeiterbewegung 1863 – 2013“, die im Jahr 2013 zuerst im TECHNOSEUM zu sehen war und anschließend in Dortmund und Chemnitz gastierte. „Bei der Recherche für die Schau stießen wir auf die Fotografien von Anton Tripp, von denen wir nur einen kleinen Teil für den Ausstellungskatalog verwenden konnten. Sie zeigen das Geschehen aus der Perspektive der Arbeiterinnen und Arbeiter und sind besonders nah bei den Akteuren – ein interessanter Stoff für eine eigene Publikation“, so Dr. Horst Steffens, Kurator der damaligen Ausstellung und einer der Autoren des nun vorliegenden Buches. Ergänzt um Interviews mit mehreren Zeitzeugen und einen 8-mm-Amateurfilm über die Demonstrationen zum 1. Mai 1963 gibt die Publikation einen ebenso umfassenden wie unmittelbaren Einblick in das Streikgeschehen „von unten“.

Infos zum Buch
„Dieser Betrieb wird bestreikt“: Bilder- und Lesebuch zu Streik und Aussperrung 1963 in Mannheim,
hrsg. vom TECHNOSEUM Mannheim, verlag regionalkultur, 280 Seiten mit 84 Abbildungen,
Technik + Arbeit Bd. 15, 19,90 Euro
ISBN 978-3-95505-100-6

Buch kaufen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.