Schön im Stress

Vortrag Katrin Raabe, 25. April 2012Schlank ist schön. Dies teilen uns täglich Zeitschriften, TV und Werbung mit und prägen so das gängige Schönheitsideal mit. Dass Schlank sein nicht immer nur in Mode war, zeigt Katrin Raabe in ihrem Vortrag Ende April zum Thema „Schönheitsstress im Wandel der Zeit.“

Dürre Models bei Rubens? Solche Damen hätten beim Künstler zu seiner Zeit keine Chance gehabt. Füllige, runde und weibliche Formen galten als schön und wurden auf Leinwand verewigt. Von Marie Antoinette könnte man behaupten, sie sei die erste große Stilikone gewesen, wenn man sich anschaut, welchen Aufwand sie für ihre aufwändige
Garderobe und meterhohe Frisuren betrieb. Katrin Raabe, Diplompädagogin und Fachbuchautorin zum Thema Essstörungen, belegte in ihren Ausführungen, dass der Wunsch schlank zu sein, keineswegs eine aktuelle Erscheinung ist, sondern sich bereits auch bei Kaiserin Sisi bemerkbar machte: Sisi war nach heutigen Maßstäben extrem
untergewichtig. Bei einer Größe von 1,72m wog sie gerade mal zwischen 42 und 45
kg, hielt strengste Diät und trieb exzessiv Sport, um die Figur zu halten, so die
Expertin. Tagelang soll sie sich nur von warmer Kuhmilch ernährt haben.

Gefahr Essstörung
Diäten sind auch heute noch für viele Mädchen ein Einstieg für eine Essstörung. Die positiven Ergebnisse der Diäten wirken anspornend, noch mehr Gewicht zu verlieren, was schnell in einer Magersucht enden kann. Doch ob es zu einer Essstörung kommt, hängt von vielen Faktoren ab: Hier spielen die eigene Persönlichkeit, die Familie, das Schönheitsideal und auch das Rollenverständnis von Mann und Frau eine tragende Rolle.

Illusion Schönheit
Dass junge Mädchen ein Schönheitsideal verfolgen, das nahezu nicht zu erreichen ist, machte Katrin Raabe mit Beispielen aus der Retouche deutlich: Per Maus werden nicht nur kleine und große Makel beseitigt, sondern auch ganze Körper getauscht! Auch das folgende Video von Dove zeigt, dass makellose Schönheit heute vor allem eine Frage der guten Bildbearbeitung ist:
http://www.youtube.com/watch?v=vX9A3GRpzsU

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.