Einsatzbereit: die neue Feldbahn

Ab dem 1. Mai dreht sie wieder ihre Runden durch den Museumspark: Die Feldbahn. In diesem Jahr kommt eine frisch restaurierte Lok auf die Schienen.

35 Jahre lang war die DIEMA DS 14 in einem Torfwerk in Niedersachsen im Einsatz. Zuletzt war die Schmalspurbahn als Denkmal vor der Toren der Firma jeder Witterung ausgesetzt. Das sah man ihr auch an, als wir die Lok aufkauften, der Zahn der Zeit hatte an ihr genagt: Überall Rost, die Farbe abgeblättert, die Maschinerie überholungsbedürftig.

Mit ehrenamtlicher Hilfe
Das Restauratorenteam und engagierte ehrenamtliche Mitarbeiter brachten die 16 PS starke Maschine in nur vier Monaten wieder auf Vordermann. TÜV-geprüft versteht sich. Nach der Restaurierung kommt die neue Feldbahn ganz in die Hand der ehrenamtlichen Kräfte des TECHNOSEUM: Sie übernehmen sämtliche Fahrdienste und halten die Lok weiter instand, damit sie lange große und kleine Passagiere durch den Museumspark fahren kann.

Fahrzeiten
Mit dem Start der neuen Feldbahnsaison 2013 am 1. Mai dreht die Feldbahn bis in den Herbst hinein ihre Runden: An allen Sonn- und Feiertagen ab 14 Uhr können Passagiere am Museum zusteigen, die letzte Abfahrt des Tages ist immer um 16.30 Uhr – gute Fahrt!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.